Sprung zum Inhalt

Mieten statt Kaufen

Tipps für Mieter für die erfolgreiche Suche in Ratingen und Umgebung

Für viele Wohnformen gibt es auch in Ratingen und Umgebung mehr Suchende als Immobilienangebote. Wir vermitteln als ortsansässiger Immobilienmakler Mietwohnungen und Häuser im Auftrag der Eigentümer. Aktuell ist die Vermietung einer Wohnfläche für beide Seiten anspruchsvoll. Eigentümer haben einen intensiven Blick auf Verlässlichkeit und Bonität der zukünftigen Mieter. Mietinteressenten schauen genau auf den Energieverbrauch und die Nebenkosten. Häufig müssen Mieter aktuell meistens mehr als 30 Prozent ihres Haushaltsnettoeinkommens für Miete und Nebenkosten aufbringen.

Erfolgreicher suchen

Erfolgreicher ist manchmal derjenige, der Angebote vor anderen findet. Wir zeigen Immobilien zuerst in unserem Immobilienangebot auf dieser Internetseite, bevor wir sie in großen Internetportalen veröffentlichen. Wer hier regelmäßig nachschaut, hat die Chance, ein Traumobjekt frühzeitig zu finden.

Vor dem Besichtigungstermin

Ein Vermieter, der uns als Immobilienmakler mit der Vermittlung seines Wohnraumes beauftragt, trägt die Kosten der Vermittlung.
Er formuliert entsprechend konsequent seine Vorstellungen vom zukünftigen Mieter. Meistens wünschen die Eigentümer ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einem ausreichenden Einkommen und benennen eine maximale Personenzahl für die Quadratmeterzahl. Auch die Entscheidung, ob mit oder ohne Haustier fällt der Eigentümer meistens schon im Vorfeld.

Wir achten also schon im Erstkontakt auf diese Kriterien und vereinbaren ausschließlich Besichtigungstermine mit Interessenten, die diese Wünsche des Eigentümers erfüllen. An dieser Stelle hilft es, die Beschreibung der Immobilie genau zu lesen.

Leider haben wir bei den Wünschen des Vermieters selten Spielraum, auch wenn wir den Interessenten noch so geeignet finden. Wir empfehlen in manchen Fall auch häufig den privaten Immobilienmarkt oder den Kontakt zu Wohnungsgesellschaften.“

Susanne Gebhardt

Immobilienmaklerin
M.A. Real Estate Management

Anruf

E-Mail

Tipps für den Erstkontakt mit uns

Der Erstkontakt läuft in der Regel über eine E-Mail. In unserem Immobilienangebot und in nahezu allen Immobilienportalen im Internet gibt es über einen Button die Möglichkeit, ein Objekt direkt anzufragen. Hier kann man einfach punkten, wenn man ein paar Dinge beachtet.

Greift man lieber direkt zum Telefon, machen folgende Tipps das Gespräch erfolgreicher

Besichtigungen richtig vorbereiten

Wir machen in der Regel Einzeltermine. Das heißt, wir kommen für jeden Interessenten zum Objekt und zeigen die Mietfläche individuell. Schlechte Karten hat man hier durch Unpünktlichkeit oder Fernbleiben ohne Absage.

Ist der Besichtigungstermin erfolgreich, empfiehlt es sich, zügig alle gewünschten Unterlagen an den Makler zu senden. Wer dann erst anfängt, Gehaltsabrechnungen oder ähnliches zu suchen, wird in der Regel von besser vorbereiteten Interessenten überholt. Mindestens eine Schufa-Selbstauskunft sollte man schnell zur Hand haben.

Kaufen statt mieten?

Wer sich mit dieser Frage beschäftigt, bekommt mit einer unverbindlichen Finanzierungsberatung Klarheit über seine finanziellen Möglichkeiten. Hier hat man die Gelegenheit, sich genau analysieren zu lassen, was man sich leisten kann und wie eine Finanzplanung mit einer Baufinanzierung aussehen könnte. Die Beratung von Schneider Finanzierungen ist kostenlos und unverbindlich. Mit ihrer persönlichen Finazplanung können sie zielgerichtet und schnell auf dem Immobilienmarkt agieren.