Suche

Haus zum Kauf in Wermelskirchen Unikat im Zentrum: Freistehendes Zweifamilienhaus mit Charme auf wunderschönem 1.233 m² Grundstück

Ihr Ansprechpartner

Objekt-Nr. 66377-8434

Wohnfläche
ca. 329 m²
Zimmer
15
Nutzfläche
ca. 101 m²
Grundstück
ca. 1.233 m²
Kaufpreis
515.000 €
Käuferprovision
3.48 %
Anzahl Etagen
2
Anzahl Stellplätze
5
Anzahl Wohneinheiten
2
Anzahl Zimmer
15
Baujahr
1850
Befeuerungsart
Gas
Denkmalschutz
Provisionspflichtig
Stellplatzart
Freiplatz
Stellplätze
5
verfügbar ab
kurzfristig
Zustand
gepflegt

Adresse

42929 Wermelskirchen - Zentrum

Beschreibung

Bei dieser Immobilie handelt es sich um ein in der 2. Hälfte des 19. Jahrhundert errichtetes, denkmalgeschütztes Zweifamilienhaus, das im Jahre 1980 kernsaniert, um einen rückwärtigen Anbau erweitert und zu einem Wohn- und Geschäftshaus ausgebaut wurde.

Im Erdgeschoss finden Sie eine ehemals genutzte Arztpraxis vor. In dem darüberliegenden Ober- und Dachgeschoss befindet sich eine großzügige Eigentümerwohnung. Das gesamte Haus ist vollständig unterkellert.

Eine Nutzungsänderung im Erdgeschoss zu Wohnzwecken sollte baurechtlich unbedenklich sein. Die Immobilie liegt nicht im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes, der eine solche gewerbliche Nutzung vorschreibt. Somit ist § 34 BauGB ausschlaggebend, sodass sich an den Nutzungen in der Nachbarschaft orientiert werden kann. Da bereits verschiedene Häuser in der Nachbarschaft rein wohnlich genutzt werden, sollte eine Nutzungsänderung unproblematisch sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Erdgeschoss nicht weiterhin gewerblich genutzt werden kann. Eine Arztpraxis, Gewerberäume für eine Steuerberatung etc. sind hierbei denkbar und praktikabel.

Die Immobilie steht als Ganzes unter Denkmalschutz (Denkmalliste Nr. 67 der Stadt Wermelskirchen). Alle inneren und äußeren Maßnahmen sind nur in Abstimmung mit der unteren Denkmalbehörde durchzuführen.

Die Aufteilung des Hauses zeigt sich wie folgt:

Einheit 1 im Erdgeschoss:
Praxisräume mit folgender Aufteilung: Windfang, Empfang mit Garderobe, Teeküche, drei Behandlungsräume (von ca. 14 m² bis ca. 17 m²), allgemeines Wartezimmer, Babywartezimmer, ein Labor und zwei Toiletten. Die Praxisräume sind durch einen seitlichen Zugang begehbar.

Einheit 2 im Ober- und Dachgeschoss:
Eigentümerwohnung mit folgender Aufteilung: Treppenaufgang, Garderobe, Arbeitszimmer, ca. 34 m² großes Wohnzimmer mit Kaminplatz und Zugang zur Dachterrasse, Gäste-WC, Esszimmer mit Zugang zur Dachterrasse, Küche und Abstellraum. Die Wohnung im Ober- und Dachgeschoss ist durch den straßenseitigen Eingang mit eigenem Treppenhaus erreichbar. Im Dachgeschoss Treppenaufgang mit Diele, Dusch- und Wannenbad, vier ca. 16 m² bis ca. 18 m² große Schlafzimmer. Den Spitzboden erreichen Sie über eine Einschubtreppe.

Kellergeschoss
Treppenaufgang mit Flur, drei klassische Kellerräume, Waschküche, Heizungsraum. Aus dem Kellerflur sind die rückwärtigen und überdachten Stellplätze zu erreichen. Daran anschließend befindet sich der nach Süden ausgerichtete Garten.

Ausstattung

HAUSANSICHT:
* Verkleidung mit Naturschiefer in historischer Deckung
* Verkleidungen der Fensterlaibungen aus Holz mit umlaufenden Profilleisten, weiß lackiert
* Traufen und Ortgänge mit reich profiliertem Gesims

GEBÄUDEKONSTRUKTION:
* Fachwerkkonstruktion (Außenwände vermutlich Eiche, Innenwände Nadelholz)
* Innenwände als Holzfachwerk, teilweise mit Ausmauerung
* repräsentatives und gepflegtes Treppenhaus
* doppelflügelige historische Holztüren am Haupteingang wie auch am seitlichen Eingang
* Holzdach ohne Aufbauten, Pfetten und Sparren aus Holz (Hinweis: Laut vorliegendem Wertgutachten beträgt die Frist für die Dämmung der obersten Geschossdecke gemäß § 10 Abs. 4 EnEV ab dem ersten Eigentumsübergang 2 Jahre.)

TECHNISCHE GEBÄUDEAUSSTATTUNG:
* zentrale Wasserversorgung über Anschluss an das öffentliche Trinkwassernetz
* Abwasserleitung in das kommunale Abwasserkanalnetz
* bessere Elektroinstallation (je Raum ein bis zwei Lichtauslässe und mehrere Steckdosen; Gegensprechanlage, Telefonanschluss)
* Heizung: Gasbrennwertkessel, Fabrikat Vaillant, Einbaujahr 2012, Fußbodenheizung im Erdgeschoss, Lamellen- oder Flachheizkörper mit Thermostatventilen in der Eigentümerwohnung, getrennte Heizkreisläufe mit separaten Verbrauchserfassungseinrichtungen
* Warmwasserversorgung zentral über die Heizung (zwei separate Warmwasserspeicher)

RAUMAUSSTATTUNG IM ERDGESCHOSS:
* schwimmender Estrich mit Fußbodenheizung und PVC-Belag, Fliesen in Toilettenräumen
* Kunststofffenster mit 2 Scheiben-Isolierverglasung; zum Teil mit Oberlicht und Sprossen, einfache Beschläge, Rollläden aus Kunststoff, grüne Schlagläden zur Straßenseite
* einfache, glatte Türen mit Stahlumfassungszargen, zum Teil auch Ganzglastüren, einfache Schlösser und Beschläge
* sanitäre Installation: zwei WC’s, weiße Sanitärobjekte in zeitgemäßer Ausstattung

RAUMAUSSTATTUNG IM OBER- UND DACHGESCHOSS:
* Holzdielen, Spanplatten mit Teppichboden, Dielenparkett, Laminat, Fliesen
* Kunststofffenster mit 2 Scheiben-Isolierverglasung; teilweise mit Fensterkreuzen, einfache Beschläge, Rollläden aus Kunststoff
* aufgearbeitete historische Rahmen-Füllungstüren, einfache Schlösser und Beschläge
* sanitäre Installation im Obergeschoss: WC, Dusche und Waschbecken mit Fenster
* sanitäre Installation im Dachgeschoss: Dusch- und Wannenbad mit Bidet und Fenster

Lage

Die Immobilie liegt mitten im Zentrum von Wermelskirchen.

Wermelskirchen hat eine gute Infrastruktur (Bildung – alle Schulformen am Ort – Naherholung etc.) und bietet alles, um sich auch als Bürger hier wohlfühlen zu können. Fußläufig erreichen Sie alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen und Ärzte sowie die Stadtverwaltung. Zwei Discountgeschäfte sind ca. 400 m entfernt. Die öffentlichen Verkehrsmittel bzw. der Busbahnhof sind fußläufig erreichbar.

Wermelskirchen ist mit seinen 37.000 Einwohnern eines von drei Mittelzentren im Rheinisch-Bergischen-Kreis und liegt ca. 30 km nordöstlich von Köln in unmittelbarer Nähe zum Bergischen Städtedreieck Wuppertal, Remscheid und Solingen. Durch die Nähe der Flughäfen Köln/Bonn und Düsseldorf ist eine gute internationale Anbindung gewährleistet. Die unmittelbare Lage an der BAB 1 bietet eine hervorragende Verkehrsanbindung an das Fernstraßennetz sowohl in Nord-Süd-Richtung als auch mit der BAB 3 in West-Ost-Richtung.

Sonstiges

VIRTUELLE 360°-BEGEHUNG
Für diese Immobilie haben wir einen virtuellen 360°-Rundgang erstellen lassen. Somit können Sie schon vor der ersten realen Besichtigung bequem von Zuhause aus sämtliche Räume virtuell begehen. Den Link zu dem Rundgang senden wir Ihnen gerne zu.

ANGABEN ZUM ENERGIEAUSWEIS
Ein Energieausweis liegt nicht vor und ist aufgrund der Denkmaleigenschaften des Gebäudes nicht erforderlich.

ERSCHLIESSUNG
Alle Ver- und Entsorgungsleitungen wie Kanal, Wasser, Strom und Telefon sind vorhanden. Nach Versicherung der Verkäufer sind alle derzeit vorhandenen Kanal- und Erschließungsanlagen nach KAG und BauGB mit der Stadt abgerechnet und bezahlt. Die entsprechenden Behördenunterlagen wurden bereits angefordert.

Grundrisse

Zurück

Corona

Vermittlung ist unser Geschäft - Ansteckung nicht!

Wir möchten mit den folgenden Schutzmaßnahmen dazu beitragen, Ihre und unsere Gesundheit zu erhalten.

Wir führen Immobilienbesichtigungen überwiegend kontaktlos mit 360° Rundgängen durch und vermitteln Ihnen einen umfassenden Eindruck Ihrer neuen Immobilie... 

... alles lesen