Suche

Grundstück zum Kauf in Wied Sofort bebaubares ca. 730 m² großes Baugrundstück im Wohngebiet

Ihr Ansprechpartner

Objekt-Nr. 20014-A-15452

Grundflächenzahl (GRZ)
0.4
Geschossflächenzahl (GFZ)
0.4
Grundstück
ca. 730 m²
Kaufpreis
28.000 €
Käuferprovision
6.375 %
Provisionspflichtig
Stellplatzart
Garage, Freiplatz
Zustand
gepflegt

Adresse

57629 Wied - Wied (Hachenburg)

Beschreibung

Es handelt sich um ein ca. 730 m² großes und voll erschlossenes Eckgrundstück mit leichtem Gefälle.
Das Grundstück liegt in einem allgemeinen Wohngebiet und ist sofort bebaubar.
Ein Gasanschluss wäre über die angrenzende Nachbarstraße realisierbar.

Angaben aus dem Bebauungsplan auf einen Blick:
- Offene Bauweise
- max. 1 Vollgeschoss
- Allgemeines Wohngebiet
- GFZ: 0,4
- GRZ: 0,4
Weitere Angaben siehe Bebauungsplan im Exposé

Ausstattung

Gern unterbreiten wir Ihnen auch Vorschläge für die Errichtung Ihres individuellen Eigenheims. Wir sind offizieller Vertriebspartner der Firma Heinz-von-Heiden und können Ihnen somit schlüsselfertige Massivhäuser anbieten. Vereinbaren Sie einfach ein persönliches Beratungsgespräch in unserem Büro.

Lage

Das Baugrundstück befindet sich in Wied, einer Ortschaft innerhalb der Verbandsgemeinde Hachenburg im schönen Westerwald (Entfernung Hachenburg ca. 4 km). Es liegt in einem verkehrsberuhigten Bereich mit Tempolimit 30 km/h und ist daher besonders kinderfreundlich.
Der nächste Kindergarten befindet sich im Nachbarort (in nur ca. 1 Minute Fahrentfernung). Dort stehen Ihnen des Weiteren auch eine Bäckerei, eine Tankstelle sowie mehrere Gastwirtschaften und ein gut besuchter Imbiss zur Verfügung. In Hachenburg selbst gibt es vielerlei Freizeitaktivitäten - z.B. ein Kino, eine Bowlingbahn, ein Stadion, mehrere Fitnessstudios, das bekannte Löwenbad uvm.. Ein ausreichendes Angebot an Geschäften des täglichen Bedarfs, Discountern, behördlichen Einrichtungen, Ärzten und einem Krankenhaus ist ebenfalls gegeben. Die regionale Busverbindung ermöglicht eine gute Erreichbarkeit der Städte Hachenburg (4km) und Altenkirchen (10km).
Die Stadt Hachenburg liegt an der Eisenbahnstrecke Westerwald-Sieg-Bahn (Limburg (Lahn)–Westerburg–Hachenburg–Altenkirchen–Au (Sieg)-Betzdorf (Sieg)-Siegen-Kreuztal), auf welcher die Züge täglich im Stundentakt verkehren. Die Ballungsräume Rhein-Ruhr und das Rhein-Main Gebiet sind ab dem Bahnhof Au(Sieg) erreichbar.

Sonstiges

Die historische Löwenstadt Hachenburg ist eine Stadt mit viel Potential. Als Mittelzentrum der Region bietet sie eine große Bandbreite an Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen. Hachenburg bietet über das ganze Jahr hinweg zahlreiche Attraktionen in Form von verschiedenen Märkten und Festen. Im Juni beginnt die Zeit der bis August andauernden, gern besuchten und kostenfreien Open-Air-Konzerte auf dem alten Markt, auf denen regionale aber auch internationale Künstler für ein buntes Darbietungsprogramm sorgen. Schulen und Kindergärten sind zahlreich vertreten. Die medizinische Versorgung ist sehr gut und wird durch das ansässige Kreiskrankenhaus abgerundet.
Hachenburg liegt mit knapp 6.000 Einwohnern im Westerwald zwischen Koblenz im Süden und Siegen im Norden bzw. zwischen Altenkirchen im Westen und Bad Marienberg (Westerwald). Die hügelige und bewaldete Umgebung ist besonders reizvoll für Naturliebhaber.
Die Stadt liegt an der Eisenbahnstrecke Westerwald-Sieg-Bahn (Limburg (Lahn)–Westerburg–Hachenburg–Altenkirchen–Au (Sieg)-Betzdorf (Sieg)-Siegen-Kreuztal), auf welcher die Züge täglich im Stundentakt verkehren. Sie erreichen den ICE Bahnhof Montabaur innerhalb von ca. 25 Minuten. Die Ballungsräume Rhein-Ruhr und das Rhein-Main Gebiet sind ab dem Bahnhof Au(Sieg) erreichbar.

Die Autobahnauffahrten zur A 3 befinden sich an der Anschlussstelle Montabaur (ca. 25 km), Mogendorf (ca. 26 km)und Dierdorf (ca. 23 km).
Der nächstgelegene ICE-Halt ist der Bahnhof Montabaur an der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main.

Zurück