Suche

Wohnung zum Kauf in Siegburg Seniorenimmobilien als Kapitalanlage in Siegburg und dem Rhein-Sieg-Kreis

Ihr Ansprechpartner

Objekt-Nr. 66275-6464

Wohnfläche
ca. 40 m²
Zimmer
2
Kaufpreis
170.995 €
Mieteinnahmen (Ist)
5.988 €
Anzahl Badezimmer
1
Anzahl Schlafzimmer
1
Anzahl Wohneinheiten
145
Anzahl Zimmer
2
Baujahr
1970
Befeuerungsart
Gas
Lage im Objekt (Etage)
5
Gäste-WC
verfügbar ab
nach Vereinbarung
Zustand
voll saniert

Adresse

53721 Siegburg - Zentrum

Energiebedarfsausweis

Endenergiebedarf
85 kWh/(m²*a)
Hauptenergieträger
Gas
Energieeffizienzklasse
C
0 200 400+

Beschreibung

Die Alternative für Anleger und Investoren

Die Seniorenimmobilie als Kapitalanlage ist, aufgrund des andauernd steigenden Bedarfs einer alternden Bevölkerung, eines der aktuellsten Themen. Kapitalanleger setzen in wirtschaftlich ungewissen Zeiten verstärkt auf Immobilien. Die aktuelle Situation bietet Anlegern die Möglichkeit sich am Wachstumsmarkt von Seniorenimmobilien zu beteiligen. Die Nachfrage nach Seniorenimmobilien wächst kontinuierlich und ist kaum zu befriedigen. Sorgen Sie für Ihren Ruhestand vor und sichern Sie sich solide Renditen mit Seniorenimmobilien als Kapitalanlage.
Demografischer Wandel als Chance für Anleger und Investoren. Jede Art von Senioreneinrichtungen profitiert von dem demografischen Wandel. Die Lebenserwartung der Deutschen nimmt weiter zu. Der medizinische Fortschritt ist ein weiterer Faktor des demografischen Wandels. Seniorenimmobilien sind als eindeutige Gewinner dieser Entwicklung zu nennen. Immobilienbesitz ist als eine Möglichkeit Vermögen günstig zu schaffen und es ohne Inflationsrisiko zu vermehren. Immobilien in guter Lage zeichnen sich besonders durch Sicherheit und Wertbeständigkeit aus. Weitere Vorteile sind der Inflationsschutz, steuerliche Vorteile, sowie Rendite und Einkommensquelle im Alter. Seniorenimmobilien sind im Gegensatz zu Aktien, weniger von Konjunkturzyklen abhängig. Neben Essen und Trinken ist das eigene Dach über dem Kopf genauso wichtig für die Menschen. Die gesetzliche Rente reicht in der Regel nicht aus um den Lebensstandard im Alter aufrecht zu erhalten, somit muss privat vorgesorgt werden.

Der Standort Siegburg. Kleierg 1B
Das Gebäude wird als Wohnanlage mit betreutem Wohnen mit angeschlossenem Pflegeheim genutzt. Das Haus ist in 4 Gebäudeabschnitte unterteilt (A, B, C und D) und ist terrassenförmig in den
Berg gebaut. Bedingt durch diese Bauart sind bis zu 2 Untergeschosse, sowie Erdgeschoss und 1. bis 5. Obergeschoss vorhanden. Die Pflegeeinrichtung mit 77 Einheiten befindet sich in den Abschnitten A (1.UG bis 2. OG) und B (EG bis 3. OG). Das betreute Wohnen mit 72 Einheiten befindet sich in den übrigen Bauteilen und Abschnitten. Die Gebäudeanlage wurde im Jahr 1975 errichtet und wurde seither immer wieder saniert und erweitert. Die letzte Sanierung war im Jahr 2013 im Bereich der sicherheitstechnischen Anlagen. Im Zuge dieser Sanierung wurde die Brandmeldeanlage ausgetauscht und die Fluchtwegsituation an den heutigen Standard angepasst.

Fläche 40,74 m²
Zimmer 2
Lage EG
Art Etagenwohnung
Kaltmiete p.a. 5.988,00 EUR
Kaufpreis pro m² 4.197,23 EUR
Kaufpreis 170.995 EUR

Lage

SIEGBURG - HISTORISCHES FL AIR, LEBENDIGE GEGENWART
Das sichtbare Wahrzeichen von Siegburg ist der Michaelsberg und die darauf errichtete mittelalterliche Festungsanlage. Weitere sehenswerte Orte sind der Marktplatz, auf dem jedes Jahr ein stimmungsvoller mittelalterlicher Weihnachtsmarkt stattfindet, sowie die Pfarrkirche St. Servatius mit dem Siegburger Kirchenschatz und der wuchtigen Orgel.
Ein vielfältiges Angebot an Kulturveranstaltungen, wie das Humperdinck-Musikfest oder die Siegburger Literaturwochen, bietet reichlich Auswahl für K unst-, Musik- und Lit eraturbegeisterte.
Die Einweihung der Rhein-Sieg-Halle im Jahr 2006 als ein Veranstaltungsort mit modernster Technik und großer Zuschauerkapazität, z.B. für Events des städtischen Theaters, hat das kulturelle Leben der Stadt weiter bereichert.

Eingebettet in wunderschöne Landschaften entlang der Flüsse Rhein, Sieg und Agger, am Fuße von Siebengebirge und den Höhen des Bergischen Landes sowie in direkter Nähe zu zwei Großstädten im Rheinland, liegen in Siegburg städtisches Leben und Naturerlebnisse, vor allem Wandern und Radfahren, nah beieinander.

Die gute Anbindung zu den beiden Metropolen Köln und Bonn lockt sowohl Urlauber als auch Geschäftsreisende an. Über die Stadtbahnlinie 66 ist Siegburg mit der früheren Bundeshauptstadt Bonn verbunden. Zu Hauptverkehrszeiten
ist die Stadtbahn im 10-Minuten-Takt unterwegs. 2003 erfolgte
die Anbindung von Siegburg an die ICE-Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt über den ICE-Haltepunkt Siegburg/Bonn.
Neben der modernen Verkehrsinfrastruktur und den exzellenten Anbindungen profitiert Siegburg wirtschaftlich von der Nähe zu den beiden Großstädten in der Metropolregion Rheinland.

Zurück