Suche

Wohnung zum Kauf in Bonn Ruhig und zentral! TOP geschnittene 3-Zi.-Wohnung im Hochparterre!

Ihr Ansprechpartner

Objekt-Nr. 20014-B-15615

Wohnfläche
ca. 75 m²
Zimmer
3
Kaufpreis
169.000 €
Käuferprovision
3.57 %
Hausgeld
259 €
Anzahl Balkone
1
Anzahl Zimmer
3
Kategorie
Standard
Baujahr
1971
Befeuerungsart
Gas
Gäste-WC
Heizungsart
Zentralheizung
Provisionspflichtig
Stellplatzart
Garage
Stellplätze
1
verfügbar ab
sofort
Zustand
teil/vollrenovierungsbedürftig

Adresse

53179 Bonn - Mehlem

Beschreibung

Diese besonders vorteilhaft geschnittene 3-Zimmer Eigentumswohnung misst ca. 68 m² Wohnfläche und befindet sich im Hochparterre eines ruhig gelegenen Mehrfamilienhauses aus dem Jahre 1971. Die Wohnung verfügt über Küche, Diele, Wannenbad, Schlafzimmer, Kinderzimmer und ein besonders helles und großzügiges Wohn- / Esszimmer. Der Abstellraum bietet viel Platz zum Verstauen. Hervorzuheben sind die großen Fensterflächen im Wohn- und Schlafraum mit herrlichem Blick in den Garten. Von hier aus betreten Sie auch den schönen Balkon, der nach getaner Arbeit zum entspannen einlädt.

Insbesondere für Paare oder Familien mit einem Kind oder auch ältere Menschen, ist diese Wohnung optimal geeignet.

Zu der Wohnung gehören ein Kellerraum und ein Tiefgaragenstellplatz.

Das vorteilhaft geschnittene Wannenbad stammt aus dem Baujahr. Stellen Sie sich dies zeitgemäß mit weiß gestrichenen Fliesen, schönen Badmöbeln und ein paar hübschen Accessoires vor. Den Teppich im Eingangsbereiche ersetzen Sie gegen Ihren persönlichen Wunschbodenbelag und richten die Küche mit eleganten Möbeln ein.

Fertig ist Ihr persönlicher Wohntraum!

Ausstattung

Die weißen Kunststofffenster sind doppeltverglast und die Böden in den Wohn –und Schlafräumen wurden mit Parkett ausgestattet. Der Boden im Badezimmer sowie die Küche sind hell gefliest. Im Flur wurde Teppichboden verlegt.

Der Energieausweis befindet sich derzeit in Erstellung!

Lage

Mehlem ist ein Ortsteil der Bundesstadt Bonn im Stadtbezirk Bad Godesberg mit rund 9.000 Einwohnern. Mehlem liegt am südlichen Rand von Bonn in dem sich mit dem Rodderberg bereits deutlich verengenden Rheintal, dem südlichen Beginn des Godesberger Rheintaltrichters. Bundesstraße 9 und linksrheinische Eisenbahnstrecke zerschneiden Mehlem in Ober- und Unterdorf. Der Mehlemer Bach durchfließt die Ortschaft teilweise verrohrt und mündet bei ihr in den Rhein. Nach Rolandswerth, Ortsteil der Stadt Remagen in Rheinland-Pfalz, besteht im Süden ein fließender Übergang. Ein kleiner Teil der Insel Nonnenwerth liegt dort auf Bonner Stadtgebiet.
Bekannt ist Mehlem vor allem wegen seiner Rheinpromenade mit dem Blick auf den direkt gegenüber liegenden Drachenfels. Dieser Blick war eines der bevorzugten Motive des Bonner Malers André Osterritter, der zwischen 1948 und 1957 in Mehlem wohnte und auf dem Mehlemer Friedhof begraben liegt.

Zurück