Suche

Gastgewerbe/Hotel zum Kauf in Rotes Velles Mallorca: Restaurant in Santa Ponça zu verkaufen

Ihr Ansprechpartner

Objekt-Nr. 20003-11689

Zimmer
3
Nutzfläche
ca. 80 m²
Gesamtfläche
ca. 180 m²
Kaufpreis
180.000 €
Käuferprovision
2.975 %
Anzahl Zimmer
3
Kategorie
Standard
Baujahr
1965
Gastterrasse
Provisionspflichtig
verfügbar ab
sofort
Zustand
gepflegt

Adresse

07183 Rotes Velles

Beschreibung

Hier haben Sie die Gelegenheit ein sehr gut etabliertes Restaurant im beliebten zentralen Bereich von Santa Ponça zu erwerben. Das Restaurant befindet sich in der Nähe vieler Qualitätshotels und Wohngebiete im „The Square“, einem beliebten Ort für Touristen.
Das Restaurant verfügt über eine große Terrasse mit ca. 80 m² und bietet eine maximale Belegung von bis zu 80 Personen im Innen- und Außenbereich.
Das Restaurant wird komplett möbliert inkl. voll ausgestatteter Küche angeboten. Es verfügt über 2 Abstell-/Lagerräume, einen begehbaren Kühlraum sowie Sanitäreinrichtungen.

Der bisherige Betreiber hat hervorragende Bewertungen und scheidet aus Altersgründen aus dem Betrieb aus, so dass dies eine wunderbare Gelegenheit ist, ein bereits erfolgreich etabliertes Restaurant zu übernehmen.

Ausstattung

– Innenfläche 100 m²
– Terrasse 80 m²
– Bodenfliesen im Gastraum und auf der Terrasse neu
- Das Restaurant ist komplett renoviert ca. 2010
– 2012 wurde die Elektrik komplett neu verlegt.

Lage

Santa Ponça (oder auch Santa Ponsa) liegt im Südwesten Mallorcas und gehört zur Gemeinde Calvià. Die Entfernung zur Inselhauptstadt Palma de Mallorca beträgt etwa 20 Kilometer. Santa Ponça hat knapp 12.000 Einwohner.

Santa Ponça gruppiert sich um eine lang gestreckte, von steilen Felswänden umgebene Bucht. Der im Vergleich zum Nachbarort Peguera kleinere Sandstrand, der von einem Kanal durchflossen wird, befindet sich an der Stirnseite der Bucht. Angeschlossen ist eine kleine Grünanlage. Von einer mäßig stark befahrenen Uferstraße abgetrennt ziehen sich Restaurants, Cafés und Souvenirläden die Strandzone entlang. Voluminöse, fünf- und sechsstöckige Mittelklassehotels in einheitlicher Ausstattung dominieren das Nordufer und den mittleren Bereich.

Hinter der Hotelfront der Nordküste existiert das deutlich kleinere touristische Zentrum „The Square“, welches sehr stark von Briten und Iren frequentiert wird. Im Umland gibt es drei Golfplätze.

Zurück