Suche

Büro/Praxis zum Kauf in Iserlohn Ihr neuer repräsentativer Geschäftssitz in der Gustav Selve Jugendstil-Villa mit Teilungsmöglichkeit

Ihr Ansprechpartner

Objekt-Nr. 210361-HA-5219

Zimmer
10
Nutzfläche
ca. 671 m²
Gesamtfläche
ca. 671 m²
Bürofläche
ca. 671 m²
Grundstück
ca. 3.500 m²
min. teilbare Fläche
180
Kaufpreis
985.000 €
Käuferprovision
3.57 %
Anzahl Zimmer
10
Baujahr
1861
Befeuerungsart
Gas
Boden
Parkett
Heizungsart
Zentralheizung
Modernisierungen
2002
Provisionspflichtig
Stellplatzart
Garage, Freiplatz
Stellplätze
10
Garagenanzahl
3
Unterkellert
verfügbar ab
sofort
Zustand
teil/vollrenoviert

Adresse

58636 Iserlohn

Energiebedarfsausweis

Endenergiebedarf
137 kWh/(m²*a)
Hauptenergieträger
Gas
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr (Energieausweis)
2001
Gültig bis
26.08.2024
0 200 400+

Beschreibung

Diese Jugendstilvilla kann Ihr neuer Geschäftssitz werden und bietet verschiedene Möglichkeiten.
Profitieren Sie von dem Geist der geschichtsträchtigen Immobilie des erfolgreichen Industriellen Gustav Selve, der einer der bedeutendsten Unternehmer vor dem 1.Weltkrieg in Deutschland war.

Diese ansehnliche Immobilie bietet Raum für Individualität sowie die Realisierungsmöglichkeit verschiedenster Ideen und Konzepte: Als großzügiger Firmensitz mit vielen Büroräumen und Konferenzraum oder die Kombination von Wohnen und Arbeiten mit integriertem Büro.

Durch die vorteilhafte Aufteilung in mehrere Ebenen mit je eigener Küche und Toiletten können auch einzelne Etagen vermietet und die Immobile so als Kapitalanlage genutzt werden.
Die Villa zeichnet sich durch eine großzügige offene Raumgestaltung und einer besonders gelungenen Verbindung aus hochwertigen Materialen und Stilelementen aus der Epoche der Bauzeit sowie der Moderne aus.

Dieses nicht denkmalgeschützte, imponierende Anwesen, erbaut im Jahre 1861, auf vier Etagen verteilt, bietet 25 Räume. Das Palais fügt sich harmonisch in das am Hang liegende Grundstück ein.

Ein absolutes Highlight ist die über 100 m² große Terrasse mit Blick auf die Lenne und die Altena Burg. Hier können Sie im Sommer Empfänge für Ihre Kunden geben oder Ihr Team mit einem Grillfest verwöhnen.

Eine aufwendigste und originalgetreue Kernsanierung fand im Jahr 2002 statt. Mit viel Feingefühl für den Ursprungszustand präsentiert sich diese eindrucksvolle Villa im klassischem Jugendstil. Im repräsentativen Entrée mit einer Deckenhöhe von über 3 Metern und einem beeindruckenden Mosaikboden, empfangen Sie Ihre Besucher.

Die Bürofläche von ca. 670 m² verteilt sich auf 4 Etagen mit insgesamt 25 Zimmern. Im ausgebauten Keller stehen Ihnen weitere 350 m² Nutzfläche zur Verfügung. Das Objekt wurde unter Verwendung hochwertigster Materialien saniert und verfügt über zahlreiche exklusive Ausstattungsdetails.
Schon beim Betreten der Jugendstilvilla über den herrschaftlichen und freundlichen Empfangsbereich mit historischem Treppenaufgang spiegelt sich die Exklusivität der Immobilie wieder. Mosaikböden, Stuckdecken, zum Teil doppelflügelige Glaskassettentüren sowie maßgefertigte Einbauten gehören hier zum Standard.
Herrliche Fenster sorgen für lichtdurchflutete Räume und geben den Blick in den Garten und in das großzügige Lennetal frei. Alle Räume im Erdgeschoss sind mit hochwertigem Parkett ausgestattet. Bäder in Granit und Marmor komplettieren das Raumangebot im Erdgeschoss.
Der Keller ist ausgebaut und steht zur individuellen Nutzung bereit. Ein Vorteil sind auch die 3 Garagen die einen direkten Zugang im Trockenen gewährleistet.


Ein Video zum Angebot finden Sie hier: https://youtu.be/PAhxUnt7u5Y

Ausstattung

-Alleinige Lage mit einem Höchstmaß an Privatsphäre
-Historisch originalgetreu und dabei technisch neuwertig
-Großzügige, sehr charakteristische Raumgestaltung
-Stuckverzierungen in fast allen Räumen ( über 3 Meter )
-Aufwendige Verlegung von Netzwerkanschlüssen in allen Räumen
-Hochwertiges Norwegisches Blue Pearl Granit im Bad/WC
-Italienischer Carrara Marmor Bad/WC
-Voll Unterkellert
-Alarmgesichert
-Moderne Gaszentralheizung mit Warmwasseraufbereitung
-Isolierverglaste Kunststofffenster
-3 Garagen
-10 Stellplätze

Lage

Diese Villa steht direkt an der Hauptverbindungsstraße nach Lüdenscheid, oberhalb der Lenne mit herrlichem Blick auf den Fluss. Optimal erreichbar für Sie und Ihre Mitarbeiter.

Altena ist eine Kleinstadt im Nordwestfälischen Märkischen Kreis mit circa 17.000 Einwohnern und liegt 13 Kilometer nördlich von Lüdenscheid.
Wer in Altena landet, kann nicht anders als sich von rundherum auftürmenden Waldbergen beeindrucken zu lassen. Um in diese Kulisse einzutauchen, eignet sich der zertifizierte Fernwanderweg Sauerland-Höhenflug, der Drahthandelsweg als Themenweg nach Lüdenscheid oder Iserlohn und ein paar nette kleine Rundwanderungen durch Wiesen und Wälder oder auf dem Naturlehrpfad gegenüber der Burg.

Weiter gibt es in der Nähe für den Verpflegungseinkauf den Supermarkt Edeka Ernste, und den Netto-Markt, beides 5 Minuten fußläufig erreichbar. Egal ob man auf der Suche nach einem Imbiss, einem Restaurant mit Sternekoch, einer Speisekarte mit veganen Angeboten oder kulinarisch ausgefallener Küche ist, wer in Altena essen gehen möchte, hat viele Möglichkeiten, besonders im Zentrum der Stadt mit ihren 13 Gaststätten.

Geschäfte des täglichen Bedarfs, Banken, Ärzte, Schulen und Kindergärten befinden sich in der Umgebung oder dem Stadtkern von Altena, die in wenige Fahrminuten erreichbar ist.

Die überörtliche Verkehrsanbindung erfolgt hauptsächlich über die B 236 sowie den Bundesautobahnen A 45 und A 46. Im öffentlichen Personennahverkehr wird Altena durch einen Bahnhaltepunkt sowie durch mehrere lokale und regionale Buslinien erschlossen.

Zurück