Suche

Zinshaus/Renditeobjekt zum Kauf in Engelskirchen Historische Papiermühle: Firmen-/Wohnsitz und ehemalige Arbeiterwohnungen!

Ihr Ansprechpartner

Objekt-Nr. 20014-A-15664

Wohnfläche
ca. 1.253 m²
Zimmer
35
Grundstück
ca. 2.030 m²
vermietbare Fläche
ca. 1.253 m²
Kaufpreis
800.000 €
Käuferprovision
3.57 %
Anzahl Zimmer
35
Baujahr
1900
Befeuerungsart
Öl
Provisionspflichtig
Stellplatzart
Garage, Freiplatz
Stellplätze
17
Garagenanzahl
3
verfügbar ab
n.V.
Zustand
voll saniert

Adresse

51766 Engelskirchen - Engelskirchen

Beschreibung

Das Immobilienangebot mit historischem Charme umfasst ein Ensemble mit zwei Mehrfamilienhäusern, die ca. 1900 auf zwei Flurstücken (ca. 780 m² und ca. 1.250 m²) errichtet wurden.

Haus 1 besteht aus einem Hauptgebäude mit einem Anbau. Im Hauptgebäude befindet sich eine Büroeinheit (EG, ca. 73 m ²) und zwei Wohneinheiten im Maisonette-Stil (OG/DG, ca. 150 m² und ca. 91 m²). Im Anbau sind zwei Wohnungen vorgesehen (OG, ca. 104 m² und DG, ca. 91 m²), die noch ausgebaut werden müssen. Haus 1 ist vom Eigentümer selbst bewohnt.

Haus 2 ist ein Fachwerkhaus in 3-Spänner-Bauweise. Insgesamt befinden sich in diesem Gebäudekomplex 13 Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 744 m². Die Wohnungsgröße reicht von ca. 39 bis 107 m². Vermietet sind von Haus 2 zurzeit ca. 550 m² zu einer monatlichen Miete von 2.830,- EUR

2 Garagen und zahlreiche Stellplätze stehen zur Verfügung.

Ausstattung

Haus 1 wurde im Jahr 2014 zum größten Teil exklusiv modernisiert. Beheizt wird das Gebäude mittels einer Öl-Zentralheizung, die auch der Warmwasseraufbereitung dient. Für zusätzliche Wärme und eine behagliche Wohnatmospäre sorgt ein hübscher Kaminofen. Die Fenster sind isolierverglast. Das repräsentative Wohnhaus mit Büroeinheit besticht durch sein außergewöhnliches Ambiente und bietet gehobenen Wohnkomfort. Wohnen und Arbeiten unter einem Dach bieten sich hier ideal an.

Haus 2 wurde laufend modenisiert. Das Haus wird mit Fernwärme von Haus 1 beheizt. Unterstützt wird die Heizung von einer Holzvergaseranlage, die mit der Zentralheizung gekoppelt ist. Die Fenster sind isolierverglast.

Der Energieausweis ist in Arbeit.

Lage

Ihre neue Immobilie befindet sich landschaftlich schön gelegenen in der Ortschaft Papiermühle und ist ca. 4 km vom Hauptort Engelskirchen entfernt. Naturliebhabern steht in unmittelbarer Nähe ein ausgedehntes Netz mit Wanderwegen zur Verfügung.

In Engelskirchen finden Sie alle Geschäfte des täglichen Lebens, Lebensmittelgeschäfte, Banken, Ärzte, eine Apotheke, Kindergärten und das Schulzentrum. Zur Schule gelangen die Kinder mit dem Schulbus. Weitere Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der nahegelegenen Kreisstadt Gummersbach.

Ein besonderer Anziehungspunkt für jung und alt ist in Engelskirchen das solarbeheizte Panoramabad mit herrlichem Blick in die oberbergische Landschaft.

Profitieren Sie von einer guten Autobahnanbindung. In wenigen Minuten erreichen Sie die Autobahnauffahrt der A4 Richtung Köln-Olpe.

Sonstiges

Engelskirchen ist eine Gemeinde mit sehr hohem Freizeitwert und hervorragender Infrastruktur. Die Gemeinde Engelskirchen zeigt, was nicht nur sie, sondern was ganz Oberberg zu bieten hat: Eine von Bergen, Wiesen, Wäldern, Flüssen und Bächen geprägte Landschaft mit hohem Freizeitwert. Ein modern eingerichtetes Krankenhaus und die Aggertalklinik (Rehabilitationszentrum für Erkrankungen der Bewegungsorgane) sind aus dem Gesundheitssektor zu erwähnen.

Zu den Touristen-Attraktionen in Engelskirchen gehören unter anderem das Schloss Ehreshoven, das Schmiedemuseum Oelchenshammer in Bickenbach, das LVR-Industriemuseum und die bekannte Christkindpostfiliale.

Die Gemeinde ist an den Großraum Köln sowie an die Kreisstadt Gummersbach und die oberbergische Region über die Bundesautobahn 4 (Aachen-Köln-Olpe) sowie die B 55 und die Bundesbahnstrecke Köln-Marienheide angebunden. Der Flughafen Köln-Bonn ist ca. 40 km entfernt. Die Flughäfen Düsseldorf und Frankfurt sind ebenfalls in erreichbarer Nähe. Im Schienenpersonennahverkehr ist Engelskirchen an die Aggertalbahn von Köln nach Marienheide angeschlossen, auf der die Oberbergische Bahn (RB 25) nach Köln und nach Marienheide alle 60 Minuten verkehrt.

Die verkehrsgünstige Lage einerseits und die landschaftlichen Reize des oberbergischen Landes andererseits bieten in der Nähe zum Ballungsraum Köln/Bonn/Leverkusen interessante Standortalternativen für Wohnen und Arbeiten.

Die Käuferprovision beträgt 3,57 % inkl. 19 % MwSt.,

Zurück