Suche

Halle/Lager/Produktion zur Miete in Hagen ca. 1.500m² Industrie-/ Lagerhalle + Büro + Außenfläche im Industriegebiet HA-Lennetal zu vermieten

Ihr Ansprechpartner

Objekt-Nr. 172732-5820

Nutzfläche
ca. 1.125 m²
Gesamtfläche
ca. 1.495 m²
Freifläche
ca. 1.400 m²
Bürofläche
ca. 150 m²
Grundstück
ca. 3.510 m²
Sonstige Fläche
ca. 220 m²
Miete zzgl. NK
5.000 €
Nebenkosten
820 €
Miete inkl. NK
5.820 €
Kaution
10.000 €
Mieterprovision
1.785 Monatsmieten
Kategorie
Standard
Baujahr
1981
Befeuerungsart
Gas
Boden
Fliesen, Teppich
Gäste-WC
Heizungsart
Zentralheizung
Provisionspflichtig
verfügbar ab
01.01.2020
Zustand
gepflegt

Adresse

58093 Hagen - Lennetal

Energiebedarfsausweis

Endenergiebedarf
297 kWh/(m²*a)
Hauptenergieträger
Gas
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr (Energieausweis)
1981
Gültig bis
10.09.2027
0 200 400+

Beschreibung

In einem Industriegebiet im Hagener Norden, auf einem komplett eingefriedeten Grundstück, stehen Ihnen insgesamt ca.1.125 m² Gewerbehallenfläche, sowie ein ca. 370 m² großes angrenzendes Bürogebäude nebst Sozial- und Technikfläche zur Verfügung. Ebenfalls finden Sie noch ausreichend PKW-Stellplätze auf dem eingefriedeten Grundstück vor.
Eine ebenerdige Halle ist durch ein ca. 3,5 m x 2,5 m (Höhe/Breite) großes Sektionaltor befahr- und anlieferbar. Die lichte Höhe der Halle beträgt ca. 4,00 - 4,50 m. Über die seitlichen Fensterbänder sowie über 3 Lichtkuppeln wird diese großzügig belichtet. Innerhalb der Halle befindet sich zusätzlich ein abgetrennter Raum, der vormals als Farbenraum genutzt wurde. Die Hallenböden bestehen aus Industrie-Estrich, beheizt werden die Hallen mit Gas über Heizkörper. Die Elektroinstallation entsprach den industriellen Bedürfnissen des Vorbesitzers und ist großzügig abgesichert.
Der Technikraum sowie die angrenzenden Büro- und Sozialflächen, Duschen, Umkleiden sowie WCŽs sind sowohl über die Halle als auch über den Haupteingang erreichbar.
Über eine seitliche Zufahrt mit Verbundsteinpflaster gelangen Sie auf die ca. 850 m² große Freifläche hinter der Halle. Diese Fläche kann z. B. zum Lagern von Materialien genutzt werden oder zum Lagern von Gegenständen aus Ihrem Fuhrpark, da hier die Einsehbarkeit gering ist. Zusätzlich ist dieses Gelände über eine doppelflügelige Stahltür am Ende der Halle befahrbar.
Etwa ein Viertel der gesamten Hallenfläche wurde durch eine massive Trennwand abgeteilt, so dass eine zweite kleinere Halle von ca. 225 m² mit einem Zugang über eine weitere Doppelflügeltür (breite 2,00m x höhe 2,10m) entstanden ist. Genutzt werden kann diese als separates Lager oder Fertigungshalle.
Über den vorderen Gebäudeeingang betreten Sie den Flur des Bürotraktes. Links vom Eingang erreichen Sie ein Großraumbüro, ein Chefbüro und ein dahinter liegenden Archivraum. Geradeaus befinden sich die Toiletten, getrennt nach Damen und Herren. Rechtsseitig ist noch ein Besprechungsraum sowie der Sozialtrakt mit Duschen und WCŽs sowie einen direkten Zugang zur Halle.
Die Büroräume sind mit EDV-Verkabelung und Telefonanschlüssen über Brüstungskanäle ausgestattet.
Der Vermieter bietet an, die Halle und die Büros nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen neu zu gestalten. Der Mietpreis richtet sich dann nach den gewünschten Umbauten bzw. nach dem Ausstattungsstandard. Die Immobilie ist aktuell vermietet und kann zum 01.01.2020 Besenrein übergeben werden.

Ausstattung

Lage: Industrie- und Gewerbegebiet
Art: Industriehalle mit Sozialtrakt + Büro
Geschosse: 1-geschossig ohne Keller
Baujahr: 1981
Grundstück: ca. 3.500m², eingefriedet mit Toranlage und Einzäunung
Außenanlagen: Hoffläche mit seitlichen Verbundsteinpflaster und Rasenfläche hinter der Halle
Dach: Flachgeneigtes Satteldach mit Trapezblech-Abdeckung, gedämmt
Konstruktion: Stahlrahmenkonstruktion, freitragende Hallenkörper keine störenden Pfeiler
Fassade: wärmegedämmte Trapezblechverkleidung
Stellplätze: ausreichend vorhanden
Übergabezustand: Zurzeit ist die Immobilie noch vermietet und wird Ordnungsgemäß und Besenrein beim Einzug übergeben.

Büro-/ Sozialflächen: ca. 370 m²
Fenster: Kunststoff, Iso-Verglasung
Türen-/ Zargen: Holz/Stahl
Innenwände: tragende/ nichttragende Einzelwandabtrennungen, tlw. auch Ständerwerk
Bodenbeläge: Fliesen, PVC-Fliesen, Estrich
Sanitär: WC und Waschräume getrennt nach Damen und Herren
Sozialraum: vorhanden
Büro: 1 Großraumbüro, ein Chefbüro + 1 Archivraum zzgl. Besprechungsraum, Toiletten getrennt nach Damen und Herren
Elektroverteilung: über Brüstungskanäle

Hallen I + II: gesamt ca. 1.125m² (Halle I: Länge ca. 35m, Breite ca. 25m, Höhe ca. 4,0m - 4,5m unterkante Stahlträger;
Halle II: Länge ca. 23m, Breite ca. 10m)

Fenster: Kunststoff, Iso-Verglasung
Boden: Betonboden mit Industrieestrich
Fenster: seitliche Fensterbänder, Lichtkuppeln
Beleuchtung: Leuchtstoffröhren
Sektionaltor: Höhe 3,5m / Breite 2,50m, elektr. bedienbar
Elektrovert./EDV: nach betrieblichen Anforderungen über Brüstungskanäle
Starkstrom: vorhanden
Halle II: abgetrennter Teil in Halle I, mit Doppelflügeltür (bxh 2 x 2,10m)
Heizung-Technik: separater Raum vorhanden, Buderus Gastherme Bj. 03/2019 und 300 Liter Warmspeicher Stiebel Eltron

Sonstiges: In den NK sind enthalten: Grundbesitzabgaben, Entwässerung, Wasser und Versicherung.

Extras: Es besteht die Möglichkeit hinter der Halle ein zweites Sektionaltor einzubauen.

Lage

Standort: Industriegebiet Hagen Nord - Lennetal (südöstliches Ruhrgebiet)
-Entfernung A45 ca. 13 Km; A46 ca. 6 Km
-HA - Zentrum ca. 5 Km; Hauptbahnhof ca. 5 Km; Flughafen Dortmund ca. 27 Km

Hagen mit einer Fläche von ca. 160 Km² ist eine kreisfreie Großstadt im südöstlichen Teil des Ruhrgebiets. Im Volksmund wird Hagen als „Das Tor zum Sauerland“ bezeichnet. Hagen nimmt mit dieser Lage eine wichtige Scharnierfunktion zwischen dem Ruhrgebiet und Südwestfalen ein.
Die Stadt ist Mitglied im Landschaftsverband Westfalen-Lippe und im Regionalverband Ruhr, sie liegt in der Metropolregion Rhein-Ruhr. Die nächstgelegenen größeren Städte sind Dortmund, Wuppertal, Unna und Witten.
Hagen ist über die Autobahnen A1, A45 und A46 sowie die Bundesstraßen B7, B54 und B226 verkehrsgünstig mit dem Umland verbunden. So ist z. B. der ca. 30 Kilometer entfernte Dortmunder Flughafen mit dem Auto schnell erreicht. Darüber hinaus ist der Hagener Hauptbahnhof an das ICE-Netz der Deutschen Bundesbahn angeschlossen.
Die mit rund 186.000 Einwohnern zählende Stadt liegt verkehrsgeographisch an zentraler Stelle in Deutschland und Europa und ist ein beliebter Standort für Unternehmensneuansiedlungen.
Die Struktur der Hagener Wirtschaft ruht auf einem breiten mittelständischen Fundament. Die Fernuniversität, Unternehmen des Maschinenbaus, der Kalt- und Warmwalztechnik, der Elektronik, Elektrotechnik, Automobilzulieferer, Speditionen und Logistikunternehmen sind hier angesiedelt. Aber auch internationale Konzerne, wie z. B. Hoesch, CD-Wälzholz, Pulp und Paper ehemals Stora-Enso, WAZ und das Verteiler Zentrum der Deutschen Post nutzen die Vorteile dieses Standortes.
Das Stadtzentrum mit seinen ca. 12.000 Anwohnern hat sich in den letzten Jahren stetig durch Neubauten von Einkaufsgalerien und Modernisierungen der Innenstadt weiterentwickelt. Im Herbst 2014 wurde eine weitere überdachte Shoppingmeile eröffnet die sogenannte Rathaus-Galerie mit weiteren Einkaufsmöglichkeiten auf ca. 20.000 m². Hagen verfügt auch über viele Kultureinrichtungen wie z. B. das Westfälisches Freilichtmuseum, Karl Ernst Osthaus-Museum und das Stadt Theater.
Reihen auch Sie sich mit Ihrem Geschäfts-/Strategiekonzept und den optimalen Verkehrsanbindungen ein und tragen zu der bereits sichtbaren positiven Entwicklung in Hagen bei.

Sonstiges

Energieausweis: Bedarfsausweis gültig von: 11.09.2017
Endenergiebedarf Wärme: 297.0 kWh/(m²a)
Wesentliche Energieträger Heizung: Befeuerung Gas
Baujahr: 1981

Grundrisse

Zurück