Suche

Haus zum Kauf in Wallmerod VG 3 Häuser - 2 Optionen - 1 Preis, alles in unmittelbarer Nachbarschaft!

Ihr Ansprechpartner

Objekt-Nr. 20014-W-15231

Wohnfläche
ca. 334 m²
Zimmer
12
Grundstück
ca. 1.355 m²
vermietbare Fläche
ca. 334 m²
Kaufpreis
289.000 €
Käuferprovision
3.57 %
Anzahl Wohneinheiten
3
Anzahl Zimmer
12
Baujahr
1978
Provisionspflichtig
Stellplatzart
Garage, Freiplatz
Stellplätze
3
Garagenanzahl
3
verfügbar ab
sofort
Zustand
gepflegt

Adresse

56414 Wallmerod VG - Herschbach (Oberwesterwald)

Beschreibung

Das Komplett-Angebot umfasst drei Gebäude, welche sich in einem Ort in direkter Nachbarschaft befinden.

Haus Nummer 28:
Das Einfamilienhaus wurde ca. 1978 erbaut und ca. 1994 umgebaut. Die Wohnfläche umfasst ca. 114 m² und verteilt sich auf zwei Stockwerke. Das Grundstück verfügt über 719 m². Es kann optional ein angrenzendes Grundstück mit einer Größe von ca. 279 m² hinzuerworben werden. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit eines weiteren Bauplatzes.

Haus Nummer 24A:
Die Immobilie umfasst ca. 100 m² Wohnfläche, verteilt auf zwei Vollgeschosse plus ausgebautem Dachgeschoss. Erbaut wurde das Gebäude 1970 und verfügt über ca. 441 m² Grundstücksfläche (inkl. dem vorbezeichneten Gartengrundstück)

Haus Nummer 24:
Das Wohnhaus entstammt ca. aus dem Jahr 1900 und wurde massiv erbaut mit Fachwerkinnenwänden und Holzbalkendecken. Die Deckenhöhe ist baujahrstypisch gering (ca. 1,90m - 2,00m), die Räumlichkeiten sind charakteristisch als Durchgangszimmer aufgeteilt, können aber trotzdem funktional genutzt werden.
Die meisten Räumlichkeiten wurden bereits renoviert, doch im Jahr 2017 wurde ein Wasserschaden aus dem Obergeschoss in der ersten Etage sichtbar. Daher bedarf das Haus einer Sanierung der Diele im Erdgeschoss.

Die Wohnhäuser können auch einzeln erworben werden:

Hausnummer 28 EUR 98.000,-
Hausnummer 24a EUR 107.000,-
Hausnummer 24 EUR 99.000,-

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Büro.

Ausstattung

Haus Nummer 28:
Die Beheizung erfolgt mittels einer Gastherme aus dem Jahr 1996/98. Die Fenster bestehen aus Holz. Die Böden sind mit Fliesen ausgelegt. Die Schlafzimmer verfügen über Laminat-Böden. Das Satteldach aus 1994 ist mit Bitumenschindeln und Schweißbahnen eingedeckt.

Haus Nummer 24A:
Die Beheizung erfolgt mittels einer Gas-Heizung (Erdgas, Fabrikat Brötje 1998). Die Heizungsanlage wurde in der geräumigen Garage untergebracht, die Warmwasseraufbereitung erfolgt mittels Durchlauferhitzer. Für Ihre 2-3 PKWŽs steht die geräumige Garage sowie ein vorgebauter Doppelcarport zur Verfügung, das
elektrische Garagentor lässt sich vom Wintergarten aus bedienen. Ein gegenüberliegendes Gartengrundstück ist im Kaufpreis enthalten.

Haus Nummer 24:
Die Beheizung erfolgt mittels einer Gas-Heizung ohne Warmwasseraufbereitung, diese erfolgt über Durchlauferhitzer. Die Böden sind überwiegend mit Laminat oder Teppich ausgelegt, die Nassräume sind raumhoch gefliest. Alle Fenster im Haus sind einfachverglaste Holzfenster (ca. 1980).


Die Energieausweise sind in Bearbeitung!

Lage

Im westlichen Teil der Verbandsgemeinde Wallmerod liegt dieser staatlich anerkannte Luftkurort mit knapp 900 Einwohnern.
Vor Ort finden Sie einen Bäcker und eine Tankstelle. Weiterhin finden Sie auch ausreichend Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und Apotheken in der ca. 2 Kilometer entfernten Gemeinde Wallmerod. Die Gemeinde bietet ein stark ausgeprägtes Vereinsleben an und ist somit für Familien mit Kindern besonders geeignet. Die ausgerichteten Rad- und Wanderwege können Sie mit Ihrem vierbeinigen Freund entlang spazieren gehen und den Westerwald von seiner schönsten Seite kennen lernen. Die hervorragende Lage ist für Berufspendler (Richtung Frankfurt, Köln, Bonn oder Limburg) besonders interessant. Sie erreichen in Montabaur den ICE und den Autobahnanschluss in nur ca. 12 km bzw. in 10 Minuten. Über die B 8 nach Limburg sind es ca. 20 km, über die A 3 ca. 24 km.

Sonstiges

Die Verbandsgemeinde Wallmerod liegt in der reizvollen Mittelgebirgslage des Westerwaldes, auf halbem Wege zwischen den Ballungszentren Frankfurt am Main und Köln. Sie verfügt über eine gute Verkehrsinfrastruktur mit der nahen Bundesautobahn A 3, den Bundesstraßen B 8 und B 255 sowie durch die schnelle Erreichbarkeit des ICE Bahnhofs in Montabaur. In der Verbandsgemeinde finden Sie viele verschiedene Sport- und Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie.

Besonderheit: Die Verbandsgemeinde Wallmerod bietet ein Aktions- und Förderprogramm für die Finanzierung an. Sie gewährt auf eine Kreditsumme von maximal 50.000 EUR für die Dauer von 5 Jahren einen Zinszuschuss von jährlich 2 % ( = 1.000 EUR ). Pro Kind verlängert sich die Zuschussdauer um 1 Jahr bis auf maximal 8 Jahre.

Die Käuferprovision beträgt 3,57 % inkl. MwSt., mindestens jedoch EUR 3.570,- inkl. MwSt.

Zurück