Suche

Haus zum Kauf in Hachenburg VG 2-in-1-Ferienhaus oder Dauerwohnsitz

Ihr Ansprechpartner

Objekt-Nr. 20014-A-16027

Wohnfläche
ca. 105 m²
Zimmer
5
Grundstück
ca. 516 m²
Kaufpreis
135.000 €
Käuferprovision
3.57 %
Als Ferienimmobilie geeignet
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Etagen
2
Anzahl Schlafzimmer
4
Anzahl Terrassen
1
Anzahl Wohneinheiten
1
Anzahl Zimmer
5
Bad mit
Dusche, Wanne, Fenster
Baujahr
1900
Befeuerungsart
Öl
Boden
Fliesen, Teppich
Gartennutzung
Heizungsart
Zentralheizung
Kabel/Sat-TV
Kamin
Möbliert
voll
Provisionspflichtig
Rolladen
Stellplatzart
Garage, Freiplatz
Stellplätze
1
Garagenanzahl
1
Unterkellert
verfügbar ab
sofort
Zustand
gepflegt

Adresse

57627 Hachenburg VG - Dehlingen

Energiebedarfsausweis

Endenergiebedarf
158 kWh/(m²*a)
Hauptenergieträger
Öl
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr (Energieausweis)
1900
Energieeffizienzklasse
E
Gültig bis
17.06.2029
0 200 400+

Beschreibung

Diese besondere Immobilie setzt sich gleich aus mehreren Bauteilen unterschiedlicher Jahrhunderte/Jahrzehnte zusammen. So wird der Ursprung des Fachwerkhauses auf vor 1900 geschätzt (Flur, Bad, Wohnbereich, Küche).
Gegen 1948 erhielt das Gebäude dann seinen ersten Anbau (Wohn-/Essbereich zur Hofseite hin).
In den 80ern/90ern wurde das Gebäude im rechten Teil erweitert. Hier entstanden die beiden nebeneinanderliegenden Schlafzimmer im Erdgeschoss mit der darunter liegenden Einzelgarage.
Ebenfalls in den 80ern/90ern fand der Dachausbau statt. In Folge dessen wurden die bislang versetzten Dächer auf eine Höhe angeglichen.
2006 erfolgte die letzte Veränderung - Anbau Vorraum Eingangsbereich.

Das Erdgeschoss wird über einen Windfang betreten und beherbergt neben einem Tageslicht-Wannenbad samt Waschmaschinenanschluss weiterhin einen äußerst geräumigen Wohn-/Essbereich, eine offene Küche inklusive Einbauküche sowie zwei Schlafzimmer.
Der erste Schlafbereich des Dachgeschosses ist über eine schmale Holztreppe im Essbereich zu erreichen. Über eine massive Holztreppe im Flur gelangen Sie zum zweiten Schlafbereich. Dieser verfügt zudem über ein Tageslicht-Duschbad.

Als Parkmöglichkeiten für Ihre PKW stehen eine Einzelgarage sowie ein Stellplatz vor den Kellerräumen zur Verfügung.
Der restliche Teil des gepflasterten Hofs sowie das elektrische Einfahrtstor befinden sich im Eigentum des Nachbargrundstücks (elektrische Funkfernbedienungen für das Verkaufsobjekt liegen vor). Diesem wurde im Grundbuch zudem ein Geh- und Fahrrecht eingeräumt (siehe Lageplan).

KG: Garage, Heizungsraum und Kellerraum (Kriechkeller/Bruchstein), Kellerraum mit Öltanks und Wasseruhr
EG: Flur, Tageslicht-Wannenbad, vorderer Wohnbereich mit Küche, Schlafzimmer, hinterer Wohn-/Essbereich, Schlafzimmer
DG: Schlafbereich (vordere Haushälfte), Schlafbereich (hintere Haushälfte), Tageslicht-Duschbad

Ausstattung

Die Räumlichkeiten werden mittels einer Öl-Heizung (1991) beheizt und verfügen großteils über isolierverglaste Kunststofffenster ( 2006) / Glasbausteine im Wannenbad im Erdgeschoss.
Eingangstür und der Großteil der Heizkörper stammen aus 2006.
Die Dachfenster bestehen aus Holz und wurden 2011 erneuert.
Bei der Dacheindeckung handelt es sich um Metroschindeln, welche 2011 durch eine regionale Fachfirma montiert wurden.
Die Warmwasseraufbereitung in Küche und den beiden Bädern erfolgt über Durchlauferhitzer.
Gegen 1980/90 wurde sowohl die Elektrik als auch die Unterverteilung erneuert.
Winkelsteine und Pflastersteine wurden 2013 erneuert.
Bei den Bodenbelägen handelt es sich um OSB, Teppich, Fliesen und Vinyl.

Energieausweis: Bedarfsausweis gültig von: 17.06.2019
Endenergiebedarf Wärme: 158 kWh/(m²a) inklusive Warmwasser
Wesentliche Energieträger Heizung: Befeuerung Oel
Energieeffizienzklasse: E
Baujahr: 1900

Lage

Dieses Immobilienangebot befindet sich in zentraler Lage der idyllischen Ortschaft Alpenrod-Dehlingen im schönen Westerwald. Die Örtlichkeit selbst sowie die ruhige Lage bieten die optimalen Voraussetzungen für Familien mit Kindern oder für Naturliebhaber, die einen Wohnsitz im Grünen suchen.
Die Hauptortsgemeinde Alpenrod bietet ihren Einwohnern mit zahlreichen Vereinen wie zum Beispiel einem Fußballclub, einem Reitverein, einer Tanzgruppe, mehreren Chören, Angelsport und Jugendnachmittagen uvm., sowie einem ausgedehnten Rad- und Wanderwegenetz (nur 200 m vom Objekt entfernt) vielseitige Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt.
Geschäfte des täglichen Bedarfs, Banken, Ärzte, Discounter und weitere Freizeitangebote, finden Sie in der historischen Stadt Hachenburg in ca. 5 km Entfernung.
Eine Bushaltestelle befindet sich im Ortskern.
Weitere Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, einen Rewemarkt sowie eine Apotheke stellt das ca. 4km entfernte Nistertal dar.

Die nächste Autobahnauffahrt zur A 3 mit der Anschlussstelle Montabaur erreichen Sie in ca.25 km.
Der nächstgelegene ICE-Halt ist der Bahnhof Montabaur an der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main.

Sonstiges

Die historische Löwenstadt Hachenburg ist eine Stadt mit viel Potential. Als Mittelzentrum der Region bietet sie eine große Bandbreite an Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen. Hachenburg bietet über das ganze Jahr hinweg zahlreiche Attraktionen in Form von verschiedenen Märkten und Festen. Im Juni beginnt die Zeit der bis August andauernden, gern besuchten und kostenfreien Open-Air-Konzerte auf dem alten Markt, auf denen regionale aber auch internationale Künstler für ein buntes Darbietungsprogramm sorgen. Schulen und Kindergärten sind zahlreich vertreten. Die medizinische Versorgung ist sehr gut und wird durch das ansässige Kreiskrankenhaus abgerundet.

Hachenburg liegt mit knapp 6.200 Einwohnern im Westerwald zwischen Koblenz im Süden und Siegen im Norden bzw. zwischen Altenkirchen im Westen und Bad Marienberg (Westerwald). Die hügelige und bewaldete Umgebung ist besonders reizvoll für Naturliebhaber.
Die Stadt liegt an der Eisenbahnstrecke Westerwald-Sieg-Bahn (Limburg (Lahn)–Westerburg–Hachenburg–Altenkirchen–Au (Sieg)-Betzdorf (Sieg)-Siegen-Kreuztal), auf welcher die Züge täglich im Stundentakt verkehren. Die Ballungsräume Rhein-Ruhr und das Rhein-Main Gebiet sind ab dem Bahnhof Au(Sieg) erreichbar.

Die Autobahnauffahrten zur A 3 befinden sich an der Anschlussstelle Montabaur (ca. 30 km), Mogendorf (ca. 26 km)und Dierdorf (ca. 23 km).
Der nächstgelegene ICE-Halt ist der Bahnhof Montabaur an der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main.

Zurück